Tauchen Sie ein in die urbane Oase des botanischen Gartens von Göteborg. Bewundern Sie über 16.000 verschiedene Pflanzenarten und zahlreiche Gewächshäuser

Der botanische Garten Göteborg gehört zu den größten in Europa und beherbergt eine Fülle an Pflanzen und Blumen in den Gärten und Gewächshäusern. Der botanische Garten erstreckt sich auf einer beeindruckenden Fläche von 175 Hektar und umfasst zudem ein Naturschutzgebiet und eine Baumschule. Hier finden Sie 16.000 verschiedene Pflanzenarten aus aller Welt. Zu den nennenswertesten Teilen des Gartens gehören das Rhododendrontal, die japanische Lichtung und der Steingarten mit seinem Wasserfall. In den Gewächshäusern finden Sie rund 4000 verschiedene Arten und Kulturpflanzenarten, darunter 1500 Orchideen, einen bemerkenswerten Travertin-Bereich und einen seltenen Baum von der Osterinsel.

Höhepunkte:

  • 16.000 verschiedene Pflanzenarten
  • Ein schöner Steingarten
  • Gewächshäuser und Gärten
  • Naturschutzgebiet
  • Schwedens größte Sammlung tropischer Orchideen
  • Einer der größten Gärten in Europa

Wussten Sie schon?

  • Der botanische Garten befindet sich in einem ländlichen Gebiet, auf dem Grundstück eines großartigen Landsitzes namens Stora Änggården.
  • Der Garten öffnete 1923 seine Türen zur Feier des 300. Jahrestages der Stadt.
  • Der Garten beherbergt eine der seltensten Baumarten der Welt, einen Baum von der Osterinsel, dessen ursprünglicher Lebensraum sich bis 1962 im Südpazifikraum befand.
  • Der größte Teil der Naturlandschaft Schwedens besteht aus Nadelwald mit Kiefern und Fichten. Im Süden finden Sie Laubbäume wie Birken und Espen.
  • Schweden war 1910 das erste europäische Land, in dem ein Nationalpark zum Schutz der gefährdeten Wildtier- und Pflanzenarten eröffnet wurde.
  • Linnaea borealis ist die schwedische Nationalblume, auch bekannt als Moosglöckchen.

Was Sie dort erwartet:

Gewächshäuser:

Neben der größten Sammlung tropischer Orchideen in Schweden (rund 1.000) finden Sie hier 4.000 Pflanzenarten in den Gewächshäusern, darunter auch den seltenen Baum von der Osterinsel, der aus den Samen entstand, die der Forschungsreisende Thor Heyerdahl Anfang der 1960er-Jahre mitbrachte. Sind Sie ein Fleischesser, wird Sie sicherlich auch die Sammlung der fleischfressenden Pflanzen beeindrucken. Sie verfügen über einen ausgeprägten Überlebensinstinkt und die Fähigkeit, in unfruchtbaren Lebensräumen zu überleben, indem sie ihre vielseitigen und zum Teil brutalen Fallen einsetzen. Obwohl sie eigentlich aus Afghanistan und dem Irak stammen, finden Sie 35 der 50 bekannten Arten der Pflanzengattung Dionysia in den Gewächshäusern des botanischen Gartens von Göteborg. Die Pflanzen bilden lockere Kissen und blühen zu Frühlingsbeginn. Häufig sind sie vollkommen mit gelben oder violetten Blüten übersät.

Gärten

Erkunden Sie den riesigen 175 Hektar großen Garten! Entdecken Sie die zahlreichen verschiedenen Pflanzen, die diesen Garten in ganz Europa so bekannt machen. Eine Baumschule, Nadelwälder, eine japanische Lichtung und Kräutergärten – hier gibt es eine Menge zu sehen. Das Bambusdickicht mit dem Muriel-Bambus und dem Fontänenbambus entführt Sie auf eine magische Reise nach Asien. Die japanische Wachsglocke und der japanische Ahorn sind ein echter Hingucker, wenn Sie weiter in Richtung Ferner Osten schlendern. Das Rhododendrontal ist mit seinen riesigen runden Sträuchern, die fast das ganze Jahr über blühen, bei der ganzen Familie beliebt. Das Farbspektrum reicht von Rosa- und Rottönen bis hin zu Weiß sowie Lila- und Blautönen. Den Steingarten sollten Sie auf keinen Fall verpassen. Er gehört zu den Neuheiten des botanischen Gartens. Hier finden Sie neben einem Wasserfall Edelweiß, Alpenmohn und alpine Zwergkirschen im Europabereich sowie Waldlilien, Hunds-Zahnlilien und winterharte Kakteen im Amerikabereich.

Formaler Garten

Zur Feier des grünen Kulturerbes wurden 1812 das Haus und der formale Garten errichtet. Sie repräsentieren ein typisch „modernes“ Herrenhaus im Göteborg des 19. Jahrhunderts. Seit der Eröffnung des Gartens im Jahre 1923leben hier die Directors of Botaniska. Der Garten ist ein klassischer formaler Garten mit präzise geschnittenen Hecken, die eine angenehme Symmetrie bilden. Die Pflanzenvasen, Brunnen und Bänke ergänzen den klassischen Stil optimal. In den Blumenbeeten können Sie eine Vielzahl schwedischer Stauden bewundern, die es bereits vor 1940 in Schweden gab und die das kulturelle Erbe des Landes geprägt haben.

Laden Sie die App „Botaniska“ herunter, um das Erlebnis perfekt abzurunden.

Hier finden Sie die komplette Liste an Attraktionen »

The Greenhouse
Montag 10.00-16.00 (May - August 10.00-17.00)
Dienstag 10.00-16.00 (May - August 10.00-17.00)
Mittwoch 10.00-16.00 (May - August 10.00-17.00)
Donnerstag 10.00-16.00 (May - August 10.00-17.00)
Freitag 10.00-16.00 (May - August 10.00-17.00)
Samstag 10.00-16.00 (May - August 10.00-17.00)
Sonntag 10.00-16.00 (May - August 10.00-17.00)
Shop (Apr-Sept)
Montag 10.00 - 19.00
Dienstag 10.00 - 19.00
Mittwoch 10.00 - 19.00
Donnerstag 10.00 - 19.00
Freitag 10.00 - 19.00
Samstag 10.00 - 19.00
Sonntag 10.00 - 19.00
Shop (Oct-Mar)
Montag 11.00 - 17.00
Dienstag 11.00 - 17.00
Mittwoch 11.00 - 17.00
Donnerstag 11.00 - 17.00
Freitag 11.00 - 17.00
Samstag 10.00 - 16.00
Sonntag 10.00 - 16.00

Closed:

24 & 31 dezember

Loading Map - Please wait...

Adresse:

Carl Skottsbergs Gata 22A 413 19 Göteborg

Telefon:

004610-473 77 77